Aqua Libre

 

Aqua Libre ist in Europa führend bei der Entwicklung von Turbinen für frei strömende Flüsse.
Das Unternehmen wurde im Dezember 2005 gegründet.

 

Der Unternehmenszweck liegt in 

  • Forschung und Entwicklung von Energieerzeugungsanlagen, insbesondere schwimmender Strömungskraftwerke mit dem geschützten Namen „Strom-Boje®“,
  • der Entwicklung, Planung und Errichtung von Projekten mit der Strom-Boje®,
    Herstellung und Verkauf von Strom-Bojen®, Montageschiffen, Einspeiseanlagen

Gesellschafter zu je 50, 25, 25 % sind

BEB Fertigungscenter GmbH, BILEK+SCHÜLL GmbH und Fritz Mondl.
Geschäftsführer der Aqua Libre sind Harald Jursitzky, Richard Mayerhofer und Fritz Mondl.
Der Standort des Unternehmens ist seit 2011 in A 2433 Margarethen am Moos in NÖ.

 

BEB Fertigungscenter GmbH. 2433 Margarethen am Moos


Ein ganz junges Team von Konstrukteuren und Herstellern von kleinsten bis großen Serienbauteilen aus Metall mithilfe modernster CNC-Maschinen, in wenigen Jahren zu einer Top-Adresse in der Branche aufgestiegen. BEB mit seinem Chef Harald Jursitzky liefert nicht nur das Stahlgerippe für die Strom-Boje®, sondern auch den Rotor, fast das gesamte Energieaggregat und alle neu entwickelten Spezialanfertigungen.

 

BILEK +SCHÜLL GmbH. 1230 Wien


Seit 50 Jahren spezialisiert auf die Konstruktion und Herstellung von Kunststoffprodukten als Einzel- und Sonderanfertigung mit höchstem Qualitäts- und Präzisionsanspruch.
B+S ist seit 2006 kongenialer Partner bei der Projektumsetzung und liefert alle PE-Teile,
wie Schwimmkörper und Strömungskanal, sowie die Endmontage der Strom-Boje® und des Montageschiffs, und die Einbringung der Strom-Bojen® in den Fluss.

 

Fritz Mondl, 2404 Petronell


hatte die Idee, hat die Strom-Boje® entworfen und gestaltet, und dafür das Österreichische und Europäische Patent erhalten. Er beschäftigt sich seit 2002 mit dem Thema Strom-Boje®, ihrer Optimierung und Markteinführung.
Und er ist für die Projektierung neuer Standorte verantwortlich.